Schritte zur Anwendung der Panopreter „Text-zu-Sprache“- Software

Panopreter unterstützt zwei Sprachmodi: Der erste ist der “Eingeben und Sprechen”-Modus, der zweite ist der “Datei lesen”-Modus. „Eingeben und Sprechen“ ist der voreingestellte Standard. Sie können den Standardmodus ändern, indem Sie im Menü auf „Optionen“ und „Einstellungen“ klicken. Klicken Sie dann auf der linken Seite des „Einstellungen“-Dialogfensters auf „Sprachmodus“ und setzen Sie ein Häkchen bei der von Ihnen bevorzugten Option. Die Änderung wird beim Neustart von Panopreter wirksam.

  1. Wählen Sie als erstes den Lesemodus, indem Sie in der Menüleiste auf “Datei” klicken und dann den Menüpunkt „Eingeben und Sprechen“ oder „Datei lesen“ auswählen.

  2. Im „Eingeben und Sprechen“-Modus können Sie den Text ins Textfenster eintippen oder einfügen, oder eine Textdatei öffnen. Falls Sie den „Datei lesen“-Modus ausgewählt haben, können Sie die Schaltflächen „Öffnen“, „Löschen“ und „Eingabe löschen“ um die Dateien zu verwalten. Die Dateien die sie hinzufügen, sollten alle in derselben Sprache sein.

  3. Wählen Sie eine Sprache im Sprachliste-Fenster. Die gewählte Sprache muss mit der Sprache der Datei oder der Sprache im Textfenster übereinstimmen; nur so erhalten Sie die gewünschte Sprachausgabe.

  4. Nach Auswahl der Sprache werden die „Text-zu-Sprache“-Stimmen in der gewählten Sprache, die auf Ihrem Computer installiert sind, im „Stimme“-Fenster angezeigt. Wählen Sie eine dieser Sprachen.

  5. Klicken Sie auf die „Sprechen“-Schaltfläche, um mit dem Lesen zu beginnen. Die Schaltflächen „Pause“, „Fortsetzen“ und „Stop“ werden dann aktiviert

  6. Wenn die „Als Audio speichern“-Schaltfläche aktiviert ist, können Sie den Text in Audiodateien wav- oder mp3-Format umwandeln.

Sie können die Sample-Rate und Bitrate anpassen, um Audiodateien mit zufriedenstellender Tonqualität und passender Dateigröße zu erhalten. Klicken Sie im Menü auf “Optionen” und „Einstellungen“. Klicken Sie dann im „Einstellungen“-Fenster auf Audioformat, um die Optionen anzuzeigen. Die Audioformat-Einstellungen müssen nur bei Bedarf geändert werden.



„Text-zu-Sprache“-Symbolleiste für den Internet Explorer

  • Mit der Symbolleiste kann Text auf Webseiten direkt vorgelesen werden. Wenn Sie Text auf der Webseite auswählen und auf die „Lesen“-Schaltfläche klicken, wird der ausgewählte Text vorgelesen. Wenn Sie „Lesen“ klicken und keine Auswahl getroffen haben, wird der gesamte Webseitentext vorgelesen.

  • Klicken Sie auf die MP3- oder WAV-Schaltfläche um den gesamten Text oder den ausgewählten Text in eine Audiodatei umzuwandeln.

  • Wenn Sie auf die Panopreter-Schaltfläche klicken, wird ein Pop-up-Menü angezeigt. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Stimme anpassen“, um Lautstärke, Geschwindigkeit und Tonhöhe einzustellen. Wenn Sie den Ordner ändern wollen, in dem die Audiodateien gespeichert werden, oder weitere Einstellungen ändern möchten, klicken Sie auf den Menüpunkt „Optionen“.

„Text-zu-Sprache“ Add-In für Microsoft Word

  • Mit diesem Add-In können Sich Nutzer Word-Dokumente direkt vorlesen lassen. Wenn Sie Text im Dokument auswählen und auf die „Lesen“-Schaltfläche klicken, wird der ausgewählte Text vorgelesen. Wenn Sie auf „Lesen“ klicken und keine Auswahl getroffen haben, wird der gesamte Text vorgelesen.

  • Klicken Sie auf die MP3- oder WAV-Schaltfläche um den gesamten Text oder den ausgewählten Text in eine Audiodatei umzuwandeln.

  • Wenn Sie auf die „...”-Schaltfläche klicken erscheint ein Pop-up-Menü. Klicken Sie auf “Stimme anpassen”, um Lautstärke, Geschwindigkeit und Tonhöhe einzustellen. Wenn Sie den Ordner ändern wollen, in dem die Audiodateien gespeichert werden, oder weitere Einstellungen ändern möchten, klicken Sie auf den Menüpunkt „Optionen“.

Lesen Sie die Panopreter FAQs für weitere Informationen.